Anfang des Jahres haben wir uns dazu für einen kompletten Relaunch unseres Portals „eclipso Mail & Cloud“ entschieden und mit der Konzeption und den layouttechnischen Umsetzungen begonnen.

Nach nur 4 monatiger Entwicklungszeit konnten wir in der vergangenen Woche nun den Relaunch vollziehen und alle vier Plattformen (Deutschland, Österreich, Schweiz und unsere englischsprachige Plattform) auf das neue Design umstellen. Der Switch gelang ohne größere Probleme, so daß der Betrieb zu keiner Zeit gestört war.

 

Beim neuen Design haben wir uns vollständig auf die Umsetzung der Direktive „Mobile first“ konzentriert. Alle Seiten sind nun auf allen mobilen Devices einheitlich verfügbar und bedienbar. Durch die neue Navigation können jetzt auch Seitenbereiche aufgerufen werden, die vorher nur für Desktop-Geräte „ansehnlich“ waren.

Weiterhin setzen wir beim neuen Design auf moderne und hellere Farben, insgesamt wirkt die Plattform nun freundlicher und einladender. Dennoch trägt das Design unverwechselbar unsere eigene Handschrift. Die Plattform wirkt nun modern und strukturierter als zuvor.

Die Ladezeiten konnten wir aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen ebenfalls optimieren und um rund 30% gegenüber dem bisherigen Layout verkürzen. Die Seite rankt nun im Google Pagespeed-Test unter dem ersten Drittel aller Webseiten mit sehr guten Vergleichswerten:

Laut der Daten aus dem Bericht zur Nutzererfahrung in Chrome rangiert die Seite aufgrund ihrer Medianwerte für FCP (0,8s) und DCL (0,6s) im oberen Drittel aller Seiten. Diese Seite weist eine hohe Optimierungsstufe auf, da nur wenige ihrer Ressourcen das Rendering blockieren.

Die neue Designstrategie werden wir künftig auch bei der Gestaltung unserer mobilen Apps berücksichtigen. In den kommenden Monaten arbeiten wir an der Restrukturierung des neuen Kundenbereichs, den wir, so zumindest die Planung, im Spätherbst diesen Jahres der Öffentlichkeit und unseren Kunden präsentieren werden.

Kategorien: Eigene Projekte